Do

08

Okt

2009

Kinofilm: "Verblendung" nach Stieg Larsson

Heute waren wir in dem neuen Kinofilm "Verblendung", basierend auf der Millenium-Trilogie von Stieg Larsson.

Der gleichnamige Roman wurde im Film sehr gut umgesetzt, er ist megaspannend und erschreckend zugleich.

Vor allem Noomi Rapace als Darstellerin von Lisbeth Salander ist hervorragend.

Absolut empfehlenswert, aber nichts für schwache Nerven.

Siehe auch folgende Links:

http://www.filmstarts.de/kritiken/102586-Verblendung.html

 

http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_1_6?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=stieg+larsson+trilogie&sprefix=stieg+

Kommentar schreiben

Kommentare: 0