Sonnenuntergang in Puerto de Tazacorte

Von unserem Aussichtspunkt Mirador el Time fuhren wir wieder an die Westküste nach Tazacorte.
Tazacorte ist zweigeteilt: oben liegt die eigentliche Stadt, unten liegt der Hafen mit dem malerischen Puerto de Tazacorte.
Die Stadt hat viele Häuser mit lebendig-fröhlichen Farben und interessanten baulichen Details. Von der Promenade hat man einen faszinierenden Blick über unzählige Bananenstauden bis hinunter zum Meer.

 

Puerto de Tazacorte ist der sonnensicherste Fleck auf der ganzen Insel.
Die Restaurants an der Promenade sind bekannt für ihren frischen Fisch. Es gibt viele bunte Häuser und einen wunderschönen Strand mit dunklem Vulkansand.
Man sollte während seines Aufenthalts auf La Palma auf jeden Fall einmal den Sonnenuntergang an diesem Strand genießen.
Südlich von Puerto des Tazacorte liegt der Hafen. Hier besteht die Möglichkeit, mit dem Schiff rauszufahren und La Palma vom Meer aus zu sehen, um z.B. auch Delfine und Wale zu beobachten.



Hier unser Sonnenuntergang in Puerto de Tazacorte, einfach nur wunderschön.

Nur der Mann im Mond schaute noch zu  :-)


Zum Teil verwendete Quellen:
Dumont Reise-Taschenbuch La Palma

WDR-TV: La Palma – Zauberinsel im Atlantik


Video-Tipp:
WDR-TV – Aktuelle Dokumentation: La Palma – Zauberinsel im Atlantik


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Blumenstein Ernst (Donnerstag, 18 Februar 2016 09:38)

    Bezaubernde und stimmungsvolle Bilder, danke fürs zeigen...

  • #2

    Volker (Donnerstag, 18 Februar 2016 10:46)

    Hallo Ernst,
    lieben Dank für deinen Besuch!
    Tazacorte und Puerto de Tazacorte auf der sonnigeren Westseite von La Palma sind wirklich wunderschön!